logo PG Karlstadt
Katholisches Kinderhaus "Zur Heiligen Familie" –

Kinderhauskinder gehen den Kreuzweg

Die Kinderhauskinder bereiten sich mit Bibelgeschichten, Liedern, Legearbeiten und Gottesdiensten auf Ostern vor.

Der Start in diese Zeit ist der, mittlerweile schon traditionelle Spaziergang der Vorschulkinder vor Palmsonntag. Gemeinsam mit Pfarrer Mayer, Pastoralreferntin Steffi Bauer und ihren Erzieherinnen gingen die Großen den Kreuzweg am Kalvarienberg. Zu jeder Station formulierten die Seelsorger einen spirituellen Impuls, betrachteten mit den Kindern die schönen Figuren und beantworteten Fragen. Wie in jedem Jahr waren die Kinder wieder mit viel Spaß und Interesse dabei.

Das Kinderhaus-Team gestaltete dann an Palmsonntag einen Kindergottesdienst im Pfarrheim, während parallel die Heilige Messe in der Pfarrkirche Sankt Andreas stattfand.

In der Karwoche hören die Kinder jeden Tag einen Teil der Leidensgeschichte und können diese anhand von Legearbeiten und religionspädagogischen Ansatzen "erfahren". So teilen die Kinder zur Geschichte des "letzten Abendmahls" Fladenbrot und Traubensaft und bekommen von der Erzieherin die Füße gewaschen.

Am Gründonnerstag findet um 10 Uhr ein Gottesdienst statt und sicherlich bringt der Osterhase auch eine Überraschung für die Kinder.

 

­